English    Русский    Español    Nederlands    Deutsch    Italiano    Français
Header Image

Zyklizität 3: In Stille, den Mond spüren

Eine Serie von Tensegrity®-Kursen


In Stille, den Mond spüren

Zyklizität 3

.
Vier Einzelkurse
mit je 90 Minuten Dauer
September – November 2017
.

Angeleitet von Tensegrity®-Vermittlern und Vermittlern in Ausbildung weltweit in den örtlichen Praxisgruppen

. . . . .Das Licht eines großen silbrigen Mondes schien durch die großen Blätter von Bananenpalmen, als Taisha Abelar, Carlos Castaneda und zwei ihrer Schüler durch den botanischen Garten bei der UCLA gingen.
. . . . .„Lasst uns den Mond fühlen!“, sagte Taisha.
. . . . .„Beginnt damit, dass ihr die Erde fühlt, während ihr geht“, fügte Carlos hinzu. „Richtet eure Aufmerksamkeit auf die Bewegung eurer Schritte. Wir Städter haben das vergessen, nicht wahr?“, sagte er leise lachend. „Aber wir könnten uns wieder daran erinnern!“
. . . . .Sie gingen auf diese Weise die geschwungenen, von dichtem Laub überwachsenen Pfade entlang, bis sie zu einem offenen, leeren Amphitheater kamen, mit Sitzen, die in einem Halbkreis vor einer kleinen Bühne angeordnet waren. Der Vollmond beleuchtete sie mit all seiner Helligkeit, als sie sich auf der obersten Sitzreihe niederließen.
. . . . .„Schließt eure Augen“, sagte Taisha. „Atmet das Mondlicht ein.“
. . . . .Sie saßen einige Zeit in Stille und atmeten das Licht.
. . . . .„Und jetzt nehmt es mit“, sagte Taisha, „und schaut, was zu euch kommt – schaut, was ihr vom Mond bekommt.“
. . . . .Als sie sich auf den Rückweg über die Pfade des botanischen Gartens machten, erschienen einer der Schülerinnen Kaskaden von Bildern, und sie sagte dies Taisha und Carlos.
. . . . .Der andere Schüler dankte ihnen und sagte: „Ich fühle eine Leichtigkeit in meinen Schritten. Ich fühle die Leichtigkeit der Stille.“
. . . . .„Ja, der Mond zieht eure Aufmerksamkeit an, wie er mit seiner Anziehung die Gezeiten bewirkt“, sagte Carlos, „er ruft das, was aus dem Meer kommt, in uns herbei. Schreibt heute abend, wenn ihr nach Hause kommt, auf, was für Bilder zu euch kommen. Und notiert auch eure Träume von heute nacht, vielleicht findet ihr darin etwas.“
. . . . .Sie erinnerten sich an die Träume jener Nacht, und auch an die der folgenden Nächte, und sie spürten ihnen noch einige Zeit nach; einige Träume hatten sie schon lange als Herzenswunsch in sich geborgen.

Die Alten, unsere Vorfahren, verfolgten die Bewegungen von Erde und Himmel mit Ehrfurcht und großer Achtsamkeit; sie richteten ihre Leben nach den subtilen Öffnungen, Blütezeiten und Abschlüssen ihrer vielen Zyklen aus und erkannten, dass sie durch den Kontrast des unaufhörlichen Wandels hindurch in Kontakt mit ihrer zeitlosen, unveränderlichen Essenz kommen konnten.

In dieser Folge von Kursen werden wir eine Serie von kinästhetischen Bewegungen praktizieren, die die „Form des umlaufenden Mondes“ genannt wird, um den Geist zur Ruhe zu bringen und uns an den Bewegungen des Mondes auszurichten. Indem wir tief in jede der Phasen hineingehen, werden wir um Inspiration und Anleitung bitten für ein ausgewähltes Thema, das einem unserer Herzenswünsche entspringt, und wir werden auf diese Weise unser Wesen fühlen durch das „Fühlen des Mondes“, und seine zyklische Weisheit in unser Alltagsleben holen.

Wir werden vier Kurse absolvieren, von denen jeder mit einer Mondphase zusammenfällt und dieser Phase gewidmet ist – dem Neumond, dem zunehmenden Mond, dem Vollmond und dem abnehmenden Mond.

* * *

Dieser Kurs baut auf dem Thema, das mit den Kursen “Zyklizität: Am Anfang beginnen; am Ende beenden” eingeführt wurde auf und ist dennoch auch bestens für Anfänger geeignet.

* * *

Dieser Kurs wird von Tensegrity®-Vermittlern und Vermittlern in Ausbildung abgehalten.

* * *

Die genauen Termine und Zeiten der Kurse werden von den örtlichen Praxisgruppen festgelegt.

Für Informationen und zur Anmeldung: Kontaktiert bitte individuell die teilnehmenden Praxisgruppen.

.

Cleargreen, Inc.

Copyright © 1995-2018, Laugan Productions, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die vollständige oder teilweise Reproduktion ist strikt verboten ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Copyright-Inhabers. Tensegrity®, Magical Passes® und Theater of Infinity® und sind eingetragene Marken.