English    Русский    Español    Nederlands    Deutsch    Italiano    Français
Header Image

Assoziierte Instruktoren von Tensegrity®

Teo Alfero Teo Alfero ist ein assoziierter Ausbilder für Tensegrity® und Gründer und Direktor des Wolf Connection Conservancy. Teo wurde in Argentinien geboren und ist dort aufgewachsen. Er besuchte die Militärschule und arbeitete anschließend als Bergsteiger-Ausbilder in den Anden, bevor er 1999 nach Los Angeles zog. In den Anden gab ihm ein Freund ein Buch von Carlos Castaneda und ein Tensegrity-Video, und der Rest ist, wie er sagt, Geschichte. „Es war, als ob ein Teil meines Wesens, das sich danach sehnte, aufzuwachen, endlich befreit wurde. Ich konnte bei jedem Absatz, den ich las, einen Ruck spüren, der durch meinen Körper ging, und ich fühlte bei jeder magischen Bewegung die Bewegung von Energie um mich herum und in mir… Nichts, was ich bis dahin erfahren hatte, war damit vergleichbar. Ich hatte meine lebenslange Beschäftigung und eine innere Heimat gefunden.“ Er zog nach Los Angeles und begann regelmäßig Tensegrity-Praxisgruppen und -Veranstaltungen zu besuchen. Im Jahre 2003 schloss er sich dem Team der Tensegrity-Vermittler an und wirkte auch daran mit, gemeinsame Veranstaltungen von Cleargreen und der Wolf Connection durchzuführen. Im Ergebnis seiner Tensegrity-Praxis und der Suche nach seinem Weg mit Herz begann er das Erbe seiner familiären Abstammungslinie aus Erziehern zu verinnerlichen und entwickelte eine Leidenschaft dafür, im Dienste anderer tätig zu sein, insbesondere für junge Leute, die Beratung und Führung benötigen. Er war als gerichtlich bestellter Anwalt für Kinder im Rahmen des CASA-Programms (Court Appointed Special Advocates) tätig und ist als Pflegevater registriert. Außerdem ist er Ausbilder für das Programm Safe School Ambassador (Botschafter für eine sichere Schule) und Lebensberater und Betreuer für Jugendliche und junge Erwachsene. 2008 gründete er die Spring of Evolution, Inc., eine gemeinnützige Initiative, mit dem Erziehungs- und Selbstbestimmungsprogramm für Jugendliche der Wolf Connection als Kernstück.
alexander dergay Alexander Dergay ist ein assoziierter Tensegrity®-Ausbilder und Koorganisator von Tensegrity®-Veranstaltungen, und er ist Gründer von Aterdux Entertainment, einem unabhängigen Unternehmen für die Entwicklung von Spielen. Er begann 1995 die Bücher von Carlos Castaneda zu lesen und besuchte seinen ersten Tensegrity-Workshop 1996 am UCLA. Er schloss sich im Jahre 2001 dem Vermittler-Team an, und im selben Jahr war er als Koorganisator des ersten Tensegrity-Workshops in Russland tätig. Er nimmt nach wie vor aktiv an Workshops in den USA, in Europa, Mexiko und Russland teil, und seit 2009 ist er aktiver Koorganisator in Russland und in der Ukraine. Er wurde in Minsk, Weißrussland, geboren und wuchs dort auf. Er besitzt einen Universitätsabschluss (Bachelor of Science) in Mathematik von der weißrussischen Staatsuniversität und arbeite ein Jahrzehnt lang als Softwareingenieur, zunächst in Deutschland und dann in den USA. 2009 gründete er Aterdux Entertainment, einen unabhängigen Spieleentwickler, welcher das Spiel ‘Discord Times’ entwickelte und derzeit an einem neuen Spiel mit dem Namen ‘Legends of Eisenwald’ arbeitet. Er lebt und arbeitet in Minsk, Weißrussland.
Jim Morris Guilhem Morera alias Jim Morris ist ein assoziierter Tensegrity®-Ausbilder und Koorganisator von Cleargreen-Workshops. Weiterhin ist er Autor des Buches „La Cartomancie des Anciens Mages“ („Die Kunst des Kartenlegens der alten Magier“). Er wurde in Marseille, Frankreich, geboren und wuchs dort auf. Er besitzt einen Universitätsabschluss (Bachelor) in Philosophie von der Universität Aix-en-Provence. Zehn Jahre lang war er als Schauspieler und Konzeptkünstler beim preisgekrönten Théâtre Demodesastr tätig, einer internationalen Reisetheatergruppe unter Leitung von Agnès del Amo, die von der Arbeit der deutschen Choreographin Pina Bausch, vom polnischen Theaterregisseur Tadeusz Kantor und vom deutschen Expressionismus inspiriert ist. Er begann 1998 Tensegrity® zu praktizieren und zog im Jahr 2000 nach Los Angeles, wo er als Assistent des Regisseurs am Theater Raymond Kabbaz tätig war. Außerdem spielte er Gitarre in der Latinoband „Jicamo“, wo er seiner Leidenschaft für Flamencomusik Ausdruck verlieh. Parallel zu seiner Ausbildung in Tensegrity® wurde er von Robert Lee Camp als Magi Counselor in der Kunst des Kartenlegens ausgebildet und zertifiziert und lernte bei Heilern und spirituellen Lehrern – bei dem Autor David Elliot, bei Howard Wills und bei der Hawaiischen Kahuna und Musikerin Lei’ohu Ryder. Gegenwärtig lebt und arbeitet er in Südfrankreich, wo er Privatunterricht erteilt, bei welchem er sein Wissen über Karten, Astrologie und Heilkunde vereint, um seinen Klienten zu helfen, einen eigenen Weg zum Wohlbefinden zu finden. Er ist seit sieben Jahren Mitglied des Teams der assoziierten Ausbildern für Tensegrity® und als Koorganisator für Cleargreen-Veranstaltungen in Europa tätig, und er organisiert, betreut und unterstützt Tensegrity-Kurse und Intensivpraxisveranstaltungen in Frankreich.
Cecile Ledru Cecile Ledru aka Alice Rulde ist eine assoziierte Tensegrity®-Ausbilderin. Sie ist seit 2006 Büroleiterin und Verwaltungsassistentin bei Cleargreen. 2007 schloss sie sich dem Team der Tensegrity®-Vermittler an. Sie war Mitorganisatorin der ersten Tensegrity®-Kurse in Frankreich. Sie wurde in Paris geboren und ist dort aufgewachsen. Sie besitzt einen Berufsabschluss auf dem Gebiet Tourismus und Reisen und ist zugelassene Fremdenführerin für die Region Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Sie ist ebenfalls zugelassene Massagetherapeutin, und gegenwärtig ist sie dabei, eine Zulassung als Praktikerin für TRE™-Übungen zum Abbau von Spannungen und Traumata zu erlangen. Zusätzlich studiert sie derzeit Psychologie am Santa Monica College. Sie betrachtet sich selbst als dauerhafte Studentin des Lebens. Ihre Neugierde und ihr Interesse an Menschen und allen Formen des Lebens haben sie veranlasst, viele Kurse auf zahlreichen Gebieten zu absolvieren, wie z.B. auf dem der darstellenden Künste – Theater, Musik, Tanz – von Umweltfragen, des Yoga und der traditionellen chinesischen Medizin. Sie begeistert sich für auf verschiedenen Ebenen nachhaltige Lebensweisen – materiell, beruflich, emotional und spirituell. 1991 begann sie die Bücher Carlos Castanedas zu lesen, und sie besuchte ihren ersten Tensegrity-Workshop 1998. Dies war eine Erfahrung, die ihr Leben veränderte; sie entdeckte hier ihren Weg mit Herz, und seither dauert ihre Reise der Selbsterkundung ununterbrochen an.
Ambar de la Parra Ambar de la Parra ist eine assoziierte Ausbilderin für Tensegrity® und Koordinatorin der Vermittler-in-Ausbildung in Mexiko. Ambar hat ihren ersten Tensegrity-Workshop 1996 in Mexico City besucht, und nachdem sie die Vorträge Carlos Castanedas gehört und die Bewegungen von Tensegrity praktiziert hatte, wusste Ambar, dass Tensegrity ihr Weg mit Herz war, und seither ist sie ihm stets gefolgt. Im Jahr 2001 zog sie nach Los Angeles, Kalifornien, und war mehrere Jahre als Verwaltungsassistentin für Cleargreen tätigt. In dieser Zeit wurde sie auch assoziierte Ausbilderin von Tensegrity® und hat aktiv an Workshops in den USA, in Europa, in Brasilien und Mexiko teilgenommen. Amber gründete 1995 die Firma Direct Travel, ein Reisebüro, das auf antike archäologische Stätten spezialisiert ist. Angetrieben von ihrer Leidenschaft für alte Kulturen, erwarb Amber einen Hochschulabschluss (BA) auf dem Gebiet der Ethnologie an der University of California Los Angeles (UCLA). Aus ihren Erfahrungen als Kind in dem von ihr geliebten Lebensumfeld in Mexico City erwuchs ein starkes Interesse, die Qualität von Lebensumfeldern zu verbessern. Aus diesem Grund erwarb sie nach ihrem Ethnologiestudium einen Master of Arts (Magistra Artium) in Städteplanung an der UCLA. Gegenwärtig lebt und arbeitet sie in Mexico City, und während der letzten drei Jahre hat sie die Touren für die Tensegrity-Reisen in die Zweite Aufmerksamkeit in Mexiko organisiert.
Jake Allen Jake Allen ist Mitglied des Teams der assoziierten Tensegrity®-Instruktoren seit 2010. Er nimmt aktiv an Tensegrity®-Veranstaltungen in den USA, Brasilien, Europa und Mexiko teil. Außerdem ist er assoziierter Ausbilder und technischer Kodirektor für Tensegrity®-Online-Kurse, und er wirkt als Musiker in Tensegrity-Ensembles mit. Seit 2008 ist er als Administrator bei Cleargreen tätig, zunächst als Koordinator und derzeit als Manager. Er begann in den 1990er Jahren die Bücher von Carlos Castaneda, Florinda Donner-Grau und Taisha Abelar zu lesen. Seit 2003 nimmt er an Tensegrity®-Veranstaltungen und Praxisgruppentreffen teil.
Jake Allen stammt aus Maine und New Hampshire, USA. Seine Leidenschaft und sein Interesse für verschiedenartige Kulturen, Sprachen, Ausdrucks- und Sichtweisen führten ihn für ein Jahr als ‘Rotary International’ Gastwissenschaftler in die Türkei und auf ausgedehnte selbstorganisierte Reisen nach Mexiko und Brasilien. Er spricht fließend Spanisch, gut Portugiesisch, Türkisch, Französisch und Italienisch, und er kann sich auf Russisch, Arabisch, Deutsch und Mandarin-Chinesisch verständigen. Er stammt aus einer Musikerfamilie und spielt selbst zur Zeit Bassgitarre und Schlagzeug. Darüber hinaus interessiert er sich für Bewegungskünste, Astronomie, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit bei Energie und Ressourcen und die größeren Möglichkeiten für Bewusstheit und Zusammenarbeit, die Tensegrity sowohl für die Gemeinschaft der Praktizierenden bringt, wie auch für unseren familiären, globalen und stellaren Gemeinschaften.

 

Cleargreen, Inc.

Copyright © 1995-2017, Laugan Productions, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die vollständige oder teilweise Reproduktion ist strikt verboten ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Copyright-Inhabers. Tensegrity®, Magical Passes® und Theater of Infinity® und sind eingetragene Marken.